Süd Funktionärin geehrt

Am Freitag den 15.04.2016 vergab die Sportjugend des Stadtsportbundes Solingen erstmals einen Preis für junge Ehrenamtler/ – innen. Gestiftet durch den Stadtsportbund und gefördert durch die Volksbank Solingen/Remscheid sollen mit dem „JubEhr“ besonders Personen geehrt werden, die sich im Sport für die Gemeinschaft einsetzen. Und so musste man sich also bei der Sportjugend bewerben und durch eine Fachjury ausgewählt werden.

Unsere stellv. Vorsitzende Finanzen schrieb eine interessante und zugleich aufschlussreiche Bewerbung über ihren Werdegang im Verein, vom kleinen Schwimmküken bis zur Trainerin und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes.  Alina Rogalski ist gerade einmal 23 Jahre und hält dem Verein seit 2004 die Treue. Sie hat sie in dieser Zeit schon viel erlebt und vieles ehrenamtlich für den Verein auf die Beine gestellt.

Der „übrige“ Vorstand freut sich über die Ehrung von Alina und kann diese Art von Auszeichung durch die Sportjugend nur begrüßen und auch weiterhin unterstützen. Sie zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass Vereine nur Mut brauchen und auch jungen Menschen verantwortungsvolle Aufgaben übertragen können. Wir als SV Solingen Süd werden auch in Zukunft darauf achten, Ehrenamtler/ -innen in welcher Funktion auch immer weiter zu fördern und zu unterstützen. Die Urkunde der Sportjugend wird im Vereinsheim einen gut sichtbaren Platz erhalten um zugleich Freude über das erreichte auszudrücken aber auch Ansporn zu sein, auch in Zukunft weiter starke Ehrenamtler/-innen zu finden.

 

JubEhr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.