Solingen Süd erfolgreich bei den offenen Landesmeisterschaften

 Um den Inklusionsgedanken in Solingen weiter voran zu treiben, nahm der SV Solingen Süd am 20.05.2017 an den
offenen Landesmeisterschaften des BRSNW für Schwimmer mit und ohne Behinderung teil. Durch eine spezielle Punktevergabe für die einzelnen Leistungen,
ist es möglich die Leistungen der Schwimmer mit und ohne Behinderung zu vergleichen und somit auch die Medaillen und Titel des Landesverbandes zu vergeben.
Insgesamt 18 Medaillen konnten die 09er aus dem Becken in Wuppertal fischen.
Am erfolgreichsten war Alina Lüscher die im Jahrgang (2002/2003) dreimal gewann und einmal zweite wurde. In der Offenen Klasse wurde sie einmal erste und dreimal zweite.
Patricia Woltmann wurde im Jahrgang (1999 und älter) einmal erste, zweimal zweite und einmal dritte. In der offenen Klasse wurde sie einmal Vizemeisterin und zweimal dritte.
Beatrice Remillong holte sich im Jahrgang (2002/2003) dreimal Platz 3 und wurde auch in der offenen Klasse einmal dritte.
Dion Boes wurde im Jahrgang (2002/2003) einmal dritter, genauso wie sein Bruder Phil einmal dritter wurde im Jahrgang (2006/2007).

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.