Saisonstart und das Ende einer Ära

Wie jedes Jahr ist aller Anfang schwer für die Aktiven des SV Solingen Süd. Die Sommerferien sind lang und die Form naturgemäß nicht dort, wo sie vor den Ferien war.
Um allerdings den Trainingsbetrieb mit Grundlagentraining etwas interessanter zu gestalten, bieten sich immer wieder  Wettkämpfe mit kurzen nah aufeinander folgen Starts an.
So fuhren 5 Süd Aktive nach Langenfeld und absolvierten 24 Starts. Die Medaillenausbeute (14 Gold, 8 Silber, 2 Bronze) und 3 Lagenpokale.
Patricia Woltmann (Jg.1999) gewann neben dem Lagenpokal auch alle ihre Einzelstarts (100 Brust, 100 Rücken, 100 Schmetterling, 100 Freistil, 50 Freistil).
Nina Peters (Jg.2003) gewann ebenso den Lagenpokal. Sie siegte zudem über 100 Brust, wurde Zweite über 50 Freistil, 100 Schmetterling, 100 Freistil und wurde 3. über 100 Rücken.
Phil Boes (Jg. 2006) gewann auch den Lagenpokal und alle seine Einzelstarts (100 Brust, 100 Rücken, 100 Schmetterling, 100 Freistil, 50 Freistil).
Svenja Hareuter (Jg. 2005) siegte über 200 Rücken und 200 Brust und wurde jeweils Zweite über 100 Lagen, 50 Freistil und 100 Freistil.
Naemi Kunzmann (Jg.2002) gewann die 200 Lagen, wurde Zweite über 50 Freistil, 100 Freistil und dritte über 100 Lagen.
Eines war dann am dem Wettkampftag in Langenfeld doch anderes als in den Jahren zuvor. Es war der letzte Auftritt der Aktiven unter dem Vereinsnamen.
Etwas Wehmut war schon dabei, schwamm man doch schließlich die letzten 28 Jahre immer „allein“. Dieses allein wird sich nun aber ändern. Mit dem Beitritt zur SG Bergisch Land wird der SV Solingen Süd versuchen mit seinen Aktiven den Bergischen Schwimmsport zu unterstützen und zu neuen Höhen zu führen. Daher wird man ab sofort nicht nur zusammen bei Wettkämpfen starten, sondern auch täglich in verschiedenen Leistungsgruppen zusammen in der Klingenhalle trainieren.
In allem Ende liegt auch ein Anfang inne. Möge der erfolgreiche Saisonstart in Langenfeld, exemplarisch sein für die Entwicklung des Schwimmsportes im Bergischen Land.
Der Vorstand wünsche allen Aktiven, Betreuern und Eltern eine erfolgreiche Zeit im neuen sportlichen „Umfeld“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.