Berlin, immer eine Reise wert!

Die DJM (Deutsche Jahrgangsmeisterschaften) waren so etwas wie der erste Höhepunkt einer ganzen Generation von Süd-Nixen. Nachdem der langjährige Trainer des Vereins Günter Heinzen im Sommer 2013 sich mit der DJM – Teilnahme von Alexander Sommer in den Ruhestand verabschiedete, kam es wie in vielen Vereinen in einer solchen Situation, zu einem Neuanfang.
 
Mit Daniel Unger kam ein neuer Trainer und damit auch eine neue Philosophie. Junge Kinder aus der eigenen Schwimmschule durch einen langfristigen Aufbau zu Athleten/-innen entwickeln, die bei den Deutschen Meisterschaften teilnehmen können. 
 
Das dieser Prozess geglückt ist, zeigt die DJM Teilnahme von Nina Peters in diesem Jahr. Gut vorbereitet auf den ersten Höhepunkt ihrer Schwimmerinnenlaufbahn ging es nach Berlin. Am Ende der DJM steht eine neue persönliche Bestzeit und Platz 17 über 50 m Brust.
 
1574 Aktive aus 330 Vereinen hatten sich für die Veranstaltung in diesem Jahr qualifiziert. Der SV Solingen Süd war einer davon. 
 
Dieser Erfolg ist auch einer der ganzen Schwimmfamilie des Vereins. 
 
Auch wenn wir nicht jedes Jahr Aktive zur DM bringen werden, der Weg ist der richtige, das zeigt die Anzahl der Teilnehmerinnen an den NRW Meisterschaften in diesem Jahr.
 
In diesem Sinne, gratuliert der Vorstand Nina zu ihrer Leistung und wünscht den 
Übungsleitern/-innen und Trainern/-innen weiterhin viel Spaß bei ihrem ehrenamtlichen Engagement für den Verein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.