Neustart 3. Versuch

Nach nun mehr als zwei Jahren, nachdem die Süd Aktiven als Gruppe bei unserem eigenen Wettkampf Anfang März 2020 an den Start gegangen sind, war es wieder so weit, dass eine Gruppe an einem Wettkampf teilnehmen konnte. 

Immer noch beeinflusst die Pandemie die Normalität, so, dass einige Aktive auf den Wettkampf in der Klingenhalle verzichteten. Am Ende haben sich fünf Süd Aktive ins Becken gestürzt um zu schauen, ob der Wettkampfsport noch das Richtige für sie ist.

Die Pause war lang und das merkte man den Kindern auch deutlich an. Einst gewohnte Wettkampfabläufe mussten erst wieder neu gelernt werden. Wie es denn allerdings häufig bei Wettkämpfen so ist, gab es am Ende des Wochenendes doch eine Anzahl an Medaillen zu feiern.

24 Starts absolvierten unsere Aktiven und gewannen 11 Medaillen (3 G // 6 S // 2 B). Für zwei unserer Schwimmfrauen geht die Saison jetzt richtig los. Neben einem Vergleichswettkampf in Essen dieses Wochenende, startet Olga in zwei Wochen bei den NRW-Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund und eine weitere Woche später bei den NRW Meisterschaften der offenen Klasse in Wuppertal. Dort wird auch Patricia an den Start gehen. Die Daumen sind gedrückt, damit Olga die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin Ende Mai erreicht. Für Patricia endet die Saison mit den Deutschen Masters Meisterschaften in Gera im August. 

Die Hoffnung bleibt, dass nach den Sommerferien wieder soviel Normalität in den Sport zurückgeehrt ist, dass eine neue reguläre Saison beginnen kann und die Gruppe an begeisterten Wettkampfsportler*innen wieder anwächst.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.