Jahresabschluss-Wettkampf nach Hamburg

Zum letzten Wettkampfwochenende des Jahres machte sich das Top-Team des SV Solingen Süd auf den Weg nach Hamburg, um am 17. Winterzauber vom 15.-17.12.2017 teil zu nehmen. Im Bad des Olympiastützpunktes Hamburg fand ein besonderes Wettkampfformat statt.
Die Wettkämpfe begannen erst um 17:00 Uhr und endeten erst nach Mitternacht. Trotz der für die Süd-Nixen ungewohnten Wettkampfzeiten, kann der Wettkampf am dritten Adventswochenende als Erfolg gewertet werden.
Am erfolgreichsten war Nina Peters (Jg. 2003) mit den Siegen über alle drei Bruststrecken, sowie Platz 1 über 400m Freistil und Platz 3 über 50m Freistil.
Alina Lüscher (Jg.2002) gewann die 50 m und 100m Schmetterling und holte sich zudem über 200m Lagen und 400m Freistil die Silbermedaille.
Patricia Woltmann (Jg. 1999 & älter) gewann die 400m Freistil.
Alle drei nahmen auch an der Sprintwertung teil (hier mussten alle 4 – 50 m Strecken + 2 beliebige 100m Strecken geschwommen werden).
Und so konnten alle 3 jeweils auf den 3. Platz in dieser Sonderwertung in Ihren Altersklassen.
Die vierte im Bunde war Beatrice Remillong (Jg.2003), sie wurde erste über 200m Schmetterling, jeweils zweite über 200m Lagen und 200m Rücken, sowie dritte über 400m Freistil. Sie gewann zudem die Mittelstreckenwertung (es mussten 3 verschiedene 200m Strecken und 400m Freistil geschwommen werden ) und konnte sich neben den Medaillen noch über einen Pokal freuen.
Im Anschluß an den sportlichen Teil, hatten die vier Athletinnen samt Trainer und Betreuerin noch eine Weihnachtsfeier in Hamburg, bevor es dann zurück in die Klingenstadt ging.
Damit endet das Jahr 2017 für den Verein aus sportlicher Sicht. Auch für 2018 hat sich der Verein wieder einiges vorgenommen.
Doch jetzt ist erst einmal Weihnachtszauber bevor das 10-tägige Wintertrainingslager am 27.12. in der Klingenhalle beginnt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.